Skateboard Workshop

Info
Nikita Haas - 5-0
Nikita Haas - 5-0 Frontgrab
Nikita Haas - FS Transfer
Nikita Haas - Rock n Roll
Andrew - Rock to Fakie

Am Freitag, 24.06. gabs im Skatepark an der Eintracht von 15.00 bis 18.00 Uhr einen Workshop rund ums Skateboard und Longboard. Ziel war, sich mit den Begriffen des Boards vertraut zu machen, und die Basic Tricks anzugehen. Die Sonne hatte es an diesem Nachmittag echt gut mit uns gemeint - bei 35° C im Schatten, mußte man teils aufpassen, nicht im Teer kleben zu bleiben - und der Hauptfokus lag darin, nicht zuviel Flüssigkeit zu verlieren. Weil so schön war, wollen wir am folgenden Freitag im Skatepark "Schanz" weitermachen - diesmal gehts um die Basics in der Transition!

Bayreuth bewegt sich

Am Samstag heist es wieder "Bayreuth bewegt sich" - in der Innenstadt könnt Ihr zahlreiche Aktivitäten ausprobieren, oder einfach nur den Profis zusehen. Wir präsentieren uns am DAV Kletterturm - hier kann sich jeder an diversen Routen versuchen und sich seinen Tagesrabatt erklettern - erkletterter Schwierigkeitsgrad = Tagesrabatt auf ALLES!

DAV Lawinenvortrag

Montag, 17.11.2014, 20.00 Uhr, Zentrum, Bayreuth - "Lawinen reissen oben an" - aktuelle Infos zum Thema vom Institut für Schnee- und Lawinenforschung, Davos

Tagesfahrt - Hochfügen, 22.02.2014

Am 22.02. ging es mit Heser - Busreisen für einen Tag nach Hochfügen - der Wetterbericht klang vielversprechend - an den Nordalpen war Staulage, und es gab tatsächlich noch etwas Auflage auf die karge Altschneedecke, so daß vorsichtige Offpiste Runs möglich waren. Das Tagesprogramm war heftig - früh Schnupperkurse und Fahrtechnik, nachmittags Freeriden, zwischendurch Testboards von GOODBOARDS montieren - bei wechselnden Sichtverhältnissen. Anyway brannten am Abend die Beine und alle waren ziemlich happy über die Tageserlebnisse - und hoffen wir weiter auf einen späten Winter...

Days Of Thunder 2013

Zum 9ten mal fand in Helmbrechts der „DAYS OF THUNDER“ Skateboard - Contest statt. Gleichzeitig mit dem Event wurde der neue, 800qm Betonpark der Öffentlichkeit vorgestellt.

Wann: Samstag, 31.08.13

Wo: Concrete-Park Helmbrechts, Fliegerweg (Richtung Flugplatz)

Aftershowparty mit DJ´s ab 20 Uhr

Fingerboard-Happening (Fa. Blackriver)

Gipsy-Sale, get hot stuff from bleed-clothing, blackriver, 3-d project Bayreuth

RAHMENPROGRAMM:

Fingerboard Happening in Kooperation mit der Firma „Blackriver“

Longboard Test-Center mit Slalom Parcours

SIDEFACTS:

Neuer Beton Flow-Street Park auf einer Fläche von 800qm (Fertigstellung Juli 2013)

AFTER CONTEST PARTY:

Aftershowparty mit DJ Flipstarr aus Berlin, Florian Vendetta (inside club) und K-Rich feat. Anadipsia (Frankfurt/Main)

Schoko Jam 2013

Alle Fotos by Mil House

Nachdem dank unermüdlichem Einsatz der Aktiven Skateboarder, der Schoko e.V. und der lokalen Entscheidungsträger die „Schoko“ wieder für Skateboarder geöffnet ist, war es an der Zeit, dies mit einer Veranstaltung zu würdigen.

Am Sonntag, den 2. Juni wurde in 2 Wertungsläufen um das Finale der Top 9 geskatet, bevor sich diese Top 9 wieder in 2 Wertungläufen um den Titel batteln konnten, und um sich für den "Best Trick" zu qualifizieren.

Über die "Best Trick Session" hatten die Finalisten die Chance, sich für die "Red Bull Hometown Session" zu qualifizieren - diese findet direkt im Anschluß an die X-Games in München im Street League Parcour statt, und ist für die Locals eine großartige Chance, einen Top Park zu shredden, und ein überregionales Publikum auf sich aufmerksam zu machen.

Das Wetter war übrigens perfekt für einen Indoorcontest - es regnete so kontinuierlich und satt, daß man sich für diesen Tag kaum einen besseren Zeitvertreib vorstellen konnte. Lediglich was die nichtskatenden Besucher angeht, hätten wir uns etwas mehr gewunschen - schließlich gab es über die Schoko e.V. Verpflegung satt, und der Contest steigerte sich im Niveau und Anspruch zu einem echten Highlight in der Region.

 

FACTS:

Wann:
Samstag, 01.06.2013 – Warm Up ab 17.00 Uhr
Sonntag, 02.06.2013 - Practise ab 11.00 Uhr, Contest 13.00 Uhr

Wo:
„Schoko“ – alte Schokoladenfabrik, Gaußstr. 6, 95448 Bayreuth

Was:
1. Streetcontest mit „Top 5 Finale“
2. Best Trick der Top 10 mit Qualifikation für die „Red Bull Hometown Session“ zu den X-Games in München

Veranstalter:
3D Project / Schoko e.V.

Industriepartner:
Red Bull, Element, Stance Socks

 

 

Snowtrip nach Bozi Dar am 23.03.2013

Was als Slush - Wochenende geplant war, lies uns zunächst schaudern - Nebel und Temperaturen von -14 - -10° waren angesagt. Und so ging es erst mal mit gemischten Gefühlen Richtung Karlsbad. Kaum durch Karlsbad durch, machte der Himmel auf, und die weißen Hänge des Keilbergs strahlten im Sonnenlicht - und so sollte auch der Tag verlaufen. Die Temperaturen waren erträglich, der Park in sehr gutem Zustand - und obendrauf fand zeitgleich die "Retro - Jam" statt, für die eigens die alte Halfpipe wieder hochgezogen wurde. Die Teilnehmer traten mit dem Material der ersten Stunden, und im entsprechenden Outfit an, und die höchsten Scores holten sich natürlich echte Retro Tricks - Teils fühlte man sich 25 Jahre nach hinten versetzt...
Kurz, der Tag verging wie im Flug, und es fiel echt nicht leicht, den "last run" anzusagen. ...vielleicht haben wir ja noch Gelegenheit, uns zu ner Slush Session zu sehen..

 

VOLCOM Sausage Fest am Gehrenlift / Bischofsgrün

Nach einigem Bibbern wegen des vorangegangenen Tauwetters schien sich plötzlich alles zugunsten unseres kleinen "Saisonschluß - Events" zu fügen. Der Winter hat kurz vor dem Wochenende noch mal Gas gegeben - die Locals haben ein sehenswertes Setup eigens für den Event hergerichtet - und zu allem Überfluß zeigte sich der Himmel während des Events von seiner besten Seite!
Also - Parksetup - Sonne - Freunde - VOLCOM Family mit Sausages und Tegernseer Flüssigkeit - was will man mehr - so läßt sichs leben - ach ja - VOLCOM zeigte sich sehr großzügig, und so konnten wir am Schluß noch ein klein wenig um den Best Trick batteln - Buddy Simon Markhof hat die Party heimlich aufgenommen - wer also mehr übers VOLCOM Sausage Fest wissen will, kann sich Simons Video reinziehen.

Danke an Familie Fischer, Max & Friends, VOLCOM, alle Helfer und Teilnehmer!

Alle hier veröffentlichen Fotos und Fotorechte: Simon Markhof

Snowtrip nach Bozi Dar am 23.02.2013

Aufgrund der unsicheren Schneelage in diesem Frühjahr entschlossen wir uns, unseren Kunden einen unserer Lieblingsspots der "näheren" Umgebung vorzustellen. Bozi Dar ist bisher absolut schneesicher - wir sind dort oft bis in den Mai hinein bei besten Bedingungen gefahren.
Ausgerechnet zu diesem Termin machte der Winter massiv auf sich aufmerksam - die Fahrerei war nicht ganz so entspannt, wie geplant. Und doch waren wir gegen 10.30 am Ziel - und es hatte "Schnee ohne Ende". Bei solchen Bedingungen war klar, was zu tun ist - der Park diente meist nur zum Schwung holen für die verschiedensten Varianten durch teils hüfttiefen Powder - besonders die Treeruns und Liftschneisen hatten ihren Reiz, da man so gut wie immer durch unberührten Pow ziehen konnte. Wir schafften es nicht, bis 16.30 alles an unberührtem Terrain platt zu machen - aber die Schneelage läßt auf eine vielversprechende Frühjahrssaison schließen!

Die nächste Fahrt nach Bozi Dar ist für 23.03.2013 geplant!
Link zum Snowpark Neklid

Tag der offenen Kletterhalle

Der Tag der offenen Klettertür der Naturfreunde Bayreuth im Well & Fit war ein voller Erfolg. Unser besonderer Dank geht auch an Skylotech und deren Repräsentanten Wolfgang Zauritz, der neben den Innovationen bei Kletter- und Sicherungsausrüstung auch mit Rat und Tat in Sachen Klettertechnik zur Seite stand. Ausserdem war fast unser komplettes Shopteam dabei, und die Motivation war so groß, dass das Hallenteam das Licht ausknipsen mußte, um in den wohlverdienten Feierabend gehen zu können. Mehr Infos findet Ihr auch auf der Facebook Veranstaltung der Naturfreunde Bayreuth

European Outdoor Film Tour in Nürnberg

Alle Fotos EOFT
Downloads auf der EOFT Seite

You Tube EOFT Trailer

erste Eindrücke der Tour..

Am 22.11.2012 fahren wir zur EOFT in die Meistersingerhalle in Nürnberg - die EOFT hat sich mit Ihren ausgewählten Filmparts zum Szenetreff für Menschen entwickelt, die Ihre Freizeit und mehr gerne in und mit der Natur verbringen..
Abfahrt am Volksfestplatz um 17.50 Uhr, Sophienplatz um 18.00 - ggf. Zwischenstop an der Raststätte Pegnitz.
Beginn der Vorführung ca. 20.00 Uhr - Ende ca. 23.00 Uhr. Dazwischen ist Zeit für Smaltalk und Bier.
Rückfahrt direkt nach Vorstellungsende - Ankunft Bayreuth ca. 24.00 Uhr.

Kosten:
Busfahrt Bayreuth - Meistersingerhalle und zurück 10,- EUR (für alle Busreisenden gibt es einen 10,- EUR Einkaufsgutschein)
EOFT Ticket 12,- EUR (Vorverkaufspreis), Abendkasse 14,- EUR

Online Anmeldung

Hier gehts direkt zur Website der EOFT

Moreboards Stubai Premiere

Get the Teaser

Besser hätts nicht kommen können - wie bestellt schüttelte Frau Holle in der Woche vor dem Opening kräftig ihre Laken aus, und so erwartete uns ein perfekt geshapter Schneestern Park, Testmaterial aller führender Labels, gepflegte und abwechslungsreiche Pisten, und Last but not Least "Sonne ohne Ende".

Das Programm:
Testmaterial von 40 Marken & Stufen-Setup im Brandsaloon Burton, Nitro, Rome, Slash, Artec, Lobster, Ride, Lib Tech, Arnette und viele mehr - im Brandsaloon an der Eisgrat Bergstation kann das neue Material der Saison 2012/2013 von 40 Marken kostenlos ausgeliehen und getestet werden.

Im benachbarten DC Jib Garden wird auf einem Stairset mit Downrail und Doublekinked-Rail gejibbt, was das Zeug hält. Beim DC Jib Garden Battle am Sonntag können dann 1.000 $ in Cash und jede Menge Sachpreise von DC Shoes abgestaubt werden.

Snowpark & Sideevents für jeden Geschmack Im großen MOREBOARDS Stubai Zoo warten unzählige Kicker, Boxen und Rails in neu gestalteten Lines, die während des ganzen Wochenendes durchwegs für jedermann geöffnet sind. Am Snowpark-Setup können sich Beginner, fortgeschrittene Rider und Pros wie Elias Elhardt, Eric Beauchemin, Gigi Rüf oder Jed Anderson gleichermaßen erfreuen.

À propos Jed Anderson – im Rahmen der Salomon Warm-Up Runs cruist der eigens anreisende US-Pro mit allen Interessierten durch den Park, gibt Tipps und hat einfach eine gute Zeit.

Auch die anderen Sideevents wie der Volcom Stubai Snakepit, der Billabong Surprize Jam oder die Skullcandy Tricks Sessions sorgen für gute Laune. So gilt es entweder die Action der Pros zu begutachten oder selbst Cash und Stuff abzuräumen.

Forum Warm-Up Party, Big Opening Party & Pirate Breakfast Am Freitag startet das Partywochenende mit der Forum Warm-Up Party und dem Nasty Mondays DJ Team, den Drunken Masters sowie weiteren Acts in Neustift im Stubaital. Bei der Big Opening Party am Samstag spielen u.a. das Mando Diao DJ Team, die Wax Wreckaz oder Get Addicted.

Auch im Scala Club wird gefeiert - die offizielle After-Afterparty Location ist am Sonntagmorgen ab 06.00 Uhr Gastgeber des Pirate Breakfast. Nach einer langen Partynacht gibt es zu Weißwurst und Kater-Weißbier die "Unique8" Video Premiere der Pirate Movie Production.

Benny, Flo & lokale Schönheit
Sonntagsfrühschoppen
Am Stubaizoo
Im Brandsaloon

Interboot Friedrichshafen

Vom 22. bis 30.09. sind wir mit unserem Lagerverkauf auf der Wassersportmesse "Interboot" in Friedrichshafen am Bodensee. Die Messe ist überregional bekannt, wenn es um Schnäppchen im Surf-, Kite- und Snowboarden geht. Unser Kompetenzschwerpunkt liegt eindeutig bei funktioneller Outerwear - hier haben wir wir z.B. das gesamte Kollektionsspektrum von Marmot und Chanex. Ansonsten findet Ihr jede Menge rund ums Snowboard, wie z.B. technische Rucksäcke (Marmot, Da Kine), Boards (Jones, Yes), Ski, Bindungen, Goggles (Anon, Giro) und Protection (Komperdel, Amplify). 

Game of Skate - in der Bayreuther Maxstraße

Am 09.Juni konnten wir im Rahmen der Stadtveranstaltung "Bayreuth bewegt sich" einen kleinen Skateboardevent in der Fußgängerzone durchziehen. Das für uns besondere - der Event fand in Kooperation mit "Rockers" statt - an dieser Stelle ein Dankeschön an Micha und Alle, die mitgemacht und mitgeholfen haben. Die Veranstaltung hatte allgemein zum Ziel, Menschen zu sportlicher Aktivität, zwecks der bekannten positiven Folgeerscheinungen, anzuregen. Für Rockers und 3D Project ging es darum, die Innenstadt mal wieder auf Skateboarden aufmerksam zu machen, und den Aktiven Gelegenheit zu geben, "in bester Lage" ihre Skills zu demonstrieren.

Fingerboarddemo mit den internationalen Stars der Scene

Am Mittwoch, den 23.05. stieg im 3D-Outlet die Fingerboardshow der Superlative! Die internationalen Top Stars der Fingerboardscene besuchten uns, um ihre Skills den Locals life vorzustellen, und für die Fingerboard-WM "Fast Fingers 15" in Schwarzenbach/Saale am folgenden Wochenende zu werben - einige Locals nutzten die Chance sich vom Level der WM Kandidaten überzeugen und hatten auch die Gelegenheit, sich in einem Game mit den Pros zu messen.

Hier ist der Link zur Fast Fingers 15 - Fingerboard WM

 

3D Project - City Jib zum Midnightshopping

Snowboard und Freeski in der Bayreuther Innenstadt

Aus dem City Jib haben wir notgedrungen den Mini Jib gemacht. Für die, die es noch nicht mitbekommen haben - wir mußten den City Jib aufgrund der hohen Temperaturen und dem zu erwartenden Regen absagen. Damit die Produktion des Schnees nicht ganz umsonst war, entschieden wir uns, mit einem Teil des Schnees einen Parcour für Fingersnowboards / Chuckbuddies aufzubauen. Und so hatten wir mit freundlicher Genehmigung des Finanzamts, dessen Treppe wir für den Spot nutzen durften, wenigstens eine kleine Attraktion für die Kleinen und jungebliebenen Großen. Unser Dank geht an Bayreuth Tourismus, das Sportamt Bayreuth, den Eismeister, Dieter Reil und seinem Team, dem Finanzamt Bayreuth, unseren Mitarbeitern und Helfern, Kai & Alex (die sich aus dem Schneedepot doch noch nen kleinen Parcour bauten) und allen großen und kleinen Besuchern.

Unter diesem Link findet Ihr Infos und Bilder zum City Jib 2009 und 2010!

Moreboards Stubai Premiere 21.-23.10.2011

Mit einem Klick aufs Banner gibts das Teaser Video bei Vimeo!
Detaillierte Infos zum Event in Kürze hier, oder per Telefon - 0921.50739915

Interboot Friedrichshafen 17. - 25.09.2011

go green
boardwand
counter culture
sneakers for her
protection
mach mer brotzeit
sector marley
3,2,1,meins
kuhle Neff Beanie
träum ich, oder was?

Unser Messeangebot reicht von Snowboards, Ski, Bindungen, Boots - über Goggles, Helme, Protektoren, Rucksäcke und Outerwear bis zur Streetwear und Sneakern - außerdem wirds ein paar Highlights aus unserem Mountain & Nature Segment geben: Outdoorschuhe, technische Rucksäcke, Kletterseile, Shells und Softshells - wie immer zu diesem Anlass - mit äusserst attraktiven Preisen!
Ihr findet unsere Angebote in Halle A5 - Stand 409 - wir freuen uns auf Euren Besuch!

Achtung: Unsere Online Kunden bitten wir um Verständnis, wenn es zur Messezeit zu geringen Verzögerungen bei der Lieferung kommt, da es sein kann, dass sich ein bestellter Artikel im Messelager befindet.

Aufgrund des Messeauftritts ist unsere Filiale 3D Project Mountain & Nature / Lagerverkauf in der Bernecker Str. 79 vom 13.09. bis einschliesslich 27.09.2011 geschlossen!

7. Days of Thunder in Helmbrechts

Alle Bilder von Wilfried Krauß - mehr Bilder vom 7. Days of Thunder findet Ihr unter:picasaweb.google.com/to<wbr></wbr>omuchpix

Days of Thunder ein voller Erfolg - Pressebericht

Helmbrechts, im August 2011 – Zum siebten Mal in Folge fand vergangenes Wochenende der „Days of Thunder“ Skatecontest in Helmbrechts statt. Zusammen mit dem Skateshop 3-d project veranstaltete das ökologische Street- und Sportswearlabel bleed organic clothing das jährliche Event. Dabei ist es den beiden Initiatoren ein großes Anliegen, das Skateboarden als Sport voranzubringen.Der Skatecontest war wie jedes Jahr ein voller Erfolg. Neben gutem Wetter trugen vor allem die wagemutigen Fahrer zum gelingen des Contests bei. „Wir freuen uns sehr darüber, dass die Anzahl der Teilnehmer jährlich wächst und wir so viele, unglaublich talentierte Skater auf dem Days of Thunder begrüßen dürfen. Das Niveau ist in den letzten Jahren massiv gestiegen“, so Michael Spitzbarth (30), Gründer von bleed organic clothing und selbst leidenschaftlicher Skater.Über 40 Rider gingen am Wochenende an den Start, um ihr Können zu beweisen. Neben dem üblichen Contest auf den Rampen hatten die Fahrer bei einem Slalom die Möglichkeit zu zeigen, wie es um ihre Fähigkeiten im Longboarden steht. Für die Bestplatzierten warteten Sachpreise im Wert von 2.500 € - unser besonderer Dank geht dabei an das Skateschuhlabel ETNIES, die dafür sorgten, daß wir reichlich Sachpreise vergeben konnten - zu den weiteren Supportern gehören: Blackriver und DC.Auch der jüngste Teilnehmer im Alter von 10 Jahren durfte sich über einen Gewinn freuen.
Zum krönenden Abschluss wurde beim anschließenden Openair-Konzert gerockt. Mit dabei waren Livebands wie Hate Ingnition, The Riffsurfers, Capote& Band und K-Rich. Zu guter Letzt heizte DJ Flipstarr der Menge ordentlich ein.
Der „Days of Thunder“ Contest fand dieses Jahr bereits zum siebten Mal in Folge statt. Der Veranstalter Michael Spitzbarth ist zudem Gründer des Labels bleed organic clothing. Seine Marke steht für authentische, nachhaltig hergestellte Sportswear, die sich auch zum Skaten eignet. Zum Einsatz kommen ausschließlich umweltfreundliche Materialien wie zum Beispiel Bio-Baumwolle, Tencel und recyceltes Polyester. In Sachen Style und Funktion überzeugen die Kollektionsteile dennoch ohne Einschränkung. Die Shirts, Hoodies und Hosen von bleed organic clothing konnten während des „Days of Thunder“ Contests beim Garage Sale erstanden werden. Dafür lieferte Zapf Garagen Bayreuth extra eine Garage an.Alles in allem freuen sich die Veranstalter über ein gelungenes Event. „Wie jedes Jahr standen auch diesmal wieder der Sport, der Spaß und die Gemeinschaft im Vordergrund – wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr.“ teilt Michael Spitzbarth mit.

Die Ergebnisse:

A-Gruppe (über 16 Jahre):
1.    MichaelSpitzbarth(Helmbrechts)
2.    Milan Hruska (Frankfurt/Main)
3.    John Kimler (Helmbrechts)
4.    Benni Buchta (Schwarzenbach)
5.    Florian Bacherle (Schwarzenbach)

B-Gruppe (unter 16 Jahre):
1.    ToniJahn(Schwarzenbach)
2.    TomBaumgärtel(Regnitzlosau)
3.    LydiaWilfling(Bayreuth)
4.    Andreas Sprenger (Schauenstein)
5.    ThomasGroß(Münchberg)








Bread & Butter Berlin

Nancy & Christine @ BENCH
less is sometimes more
making friends
Adri as a rockstar
Bigfoot was here!
making good friends
desert Land
Dinner with Friends of Moreboards

Bright Tradeshow Berlin

floorart
visiting friends @ volcom
titanium truck
going green @ etnies
element hardware
marco, adri & dennis @ elemrnz skateboards
adri found her corner @ element
short match while leaving bright

Drunken Masters auf dem Bürgerfest

Unser Highlight zum Bürgerfest 2011 in Bayreuth. Am Freitag, 1. Juli - Drunken Masters DJ-Setup - die Partymacher der Boardsport-Szene ab 22.00 Uhr im Ehrenhof (vor dem Finanzamt) in Kooperation mit Enchilada und Red Bull.

Unser Dank an slim Chris und big Joe für ihre Performance, allen Besuchern, allen Helfern, Oli Veron und Red Bull.

Skate - Clinic in den Pfingstferien

Am 15. und 16. Juni gab es wieder unsere Skate Clinic mit Zackary Middleton (Profile auf unserer "Friends Seite"). Ein Highlight unserer Ferienaktivitäten - geeignet für Einsteiger und zukünftige Pros, die jetzt Ihre Tricks verbessern wollen.
Wettertechnisch gings ja gerade nochmal gut - die 2 Sessions konnten wir genau zwichen 2 Regenphasen plazieren.

Bis auf einen Teilnehmer haben die Schüler der Osterclinic die Chance genutzt, ihre Skills weiter zu verbessern - wir haben gehört, daß am Ende des Kurses schon ein 2er Stair-Setup gecleared wurde - ebenso ging schon ein Rock to Fakie von Manuel und Justin an der Quarterpipe.

 Wann: 14. und 15.06.2011 von 14.00 bis 18.00 Uhr (bei Regenwetter wird nach hinten verschoben!)

Wo: Skatepark Obere Röth - am Eintracht Sportplatz, Bayreuth

Coach: Zackary Middleton

Kosten: 20,- EUR für 2 Tage

Anmeldung im 3D Project, Schulstr. 1, 95444 Bayreuth (t.0921-50739915) - Skateboard und Ausrüstung (Schuhe, evtl. Helm und Schützer) sind nicht im Preis enthalten.

Clean-Up Day am 07.05.11

Review mit Bildern gibt es unter folgendem Link:

http://www.3d-mountain-nature.de/events/

Es ist soweit - Fast Fingers - DER EVENT im Fingerboarding findet am Samstag in Schwarzenbach (Blackriver City), unserer Urheimat statt. Fingerboardakrobatik ohne Ende, der Indoorbowl, Party, Musik und nicht zuletzt ein frisch getunter Skatepark warten auf Euch. Wer von den Bayreuthern sein Wochenende in Schwarzenbach verbringen will, und noch nicht weis, wie er/sie hinkommt, kann sich bei uns im Shop melden. Vielleicht koennen wir Euch eine Mitfahrgelegenheit bieten. Hier gehts zu den Fingerboards in unserem Webshop

Skateboardclinics zu Beginn der Osterferien

Die Zeiten scheinen vorbei zu sein, wo es als uncool gesehen wurde, wenn man sich fremder Hilfe bediente, um Skateboarden zu lernen. Was frueher mit zahllosen Schürfwunden, lädierten Bändern und sogar Knochenbrüchen über mehrere Saisonen erarbeitet wurde, scheint für die Jugend von heute in zwei Nachmittagen abgehakt zu werden.
Zackary Middleton (Profile) nahm die Herausforderung an, einer Gruppe Jugendlicher die Feinheiten beim Skateboarden näherzubringen - Location war der Skatepark Eintracht an der Oberen Röth.
Erst einmal mußte herausgefunden werden, wo der kleinste gemeinsame Nenner ist, um von da an aufzubauen. Immerhin beherschten alle Teilnehmer schon am ersten Abend den Drop in von der Quarter, Rock to Fakie Tailgrap und Rock`n Roll!


Fingerboardsession am 16.04.2011 in der Fußgängerzone

Am Samstag, den 16.04., stellten wir von 10-18 Uhr im Rahmen der Eröffnung des Bayreuther Stadtparketts einen bis dato in Bayreuth nicht dagewesenen Fingerbordparcour auf. Unser G7 Park aus dem Shop wurde ergänzt durch den G8 Plaza der 2010er WM plus Extension - so kamen wir auf ca. 7 laufende Meter Fingerboardparcour mitten in der Fußgängerzone - daran könnte man sich gewöhnen!
Als die Eröfnungszeremonie vorbei war, hatte man das Gefühl, daß der Fingerboardparcour der belebteste Spot in der Fußgängerzone war.
Blackriver stellte TechDecks zur Verfügung, und Red Bull sorgte dafür, daß niemand von den Aktiven dursten mußte. Für die jungen Teilnehmer gab es sogar Red Bull Cola.

Ab 17 Uhr wurde um die Wildcard für die 2011 WM gebattled, die am Ende Lukas Bauer aus Münchberg vor Christian Käppel und Sandro Seidel entgegennehmen durfte - viel Glück bei der WM!

Unser Dank gilt den Besuchern, den Aktiven und ihren Eltern, Blackriver, Red Bull, unseren Mitarbeitern, und ganz besonders Fabian und Mike für die Standbetreuung und Hilfe bei Auf- und Abbau.
Abgerundet wurde der Tag noch mit ner kurzen Skatesession in der Schanz..

Fotos der Fingerboardsession zur Eröffnung des Stadtparketts

Fingerboards, Rampen, Kleinteile etc. finder Ihr auch bei uns im Webshop unter diesem Link!

Clean Up Day - Mistelbachaue Bayreuth - 09.04.2011

Flaschen, Dosen, Papier, Kippen, Tüten, Grillreste - Werkstoffe und Restmüll gehören nicht in unsere Landschaft und gefährden darüber hinaus Gesundheit, Natur und Tierwelt.


Seit 4 Jahren machen wir durch den Clean Up Day zusammen mit unseren Kunden auf einen sorgfältigeren Umgang mit Rohstoffen, Ressourcen und unserer Umgebung aufmerksam - und wollen die Menschen anregen, sich verantwortlich zu verhalten.


FACTS:

Wann: Samstag, 9. April - 10 Uhr

Wo: Mistelbachaue Bayreuth

Treffpunkt: 10 Uhr - Schneider Markt Erlanger Str. / Carl-Burger-Str. 

Danach: Ab ca. 14 Uhr Skate & Grill & Chill am Skatepark "Schanz"

 

Review:
Vielen Dank an die Helfer unserer ersten Reinigungsaktion 2011 - es hat richtig Sinn gemacht! Vorgenommen haben wir uns diesmal die Mistelbachaue von der Kulmbacher Straße bis zur Scheffelstraße, sowie den Grünstreifen entlang des Friedhofs an der Erlanger Straße. Neben zahllosen Süßigkeitenverpackungen, Kronkorken, Papiertaschentüchern, Flachmännern, Zigarettenkippen gehörten auch diesmal 2 Fahrräder, sowie einige Stühle und Tische zu unseren Fundsachen. Am Ende hatten wir 5 große Müllsäcke voll mit kleinem Unrat, der in der Natur nichts verloren hat, plus die sperrigen Teile. Unser Apell geht an alle Zeitgenossen, die sich an der Natur in Stadtnähe erfreuen, ihre Verpackungen, Kippen, etc. verantwortungsvoll zu entsorgen - oder gleich gewissenhafter einzukaufen, damit sich auch die Mitmenschen und besonders nachfolgende Generationen daran erfreuen können!

Eindrücke vom Clean Up Day an der Mistelbachaue

Wollen wir das?
oder das?
Oder lieber so..
..und so?
also tun wir was
das sind wir
Erinnerung an JP
Die Folgen...

3D Bullhead Snowmasters am 26.02.2011

3D Parkmaster Session - alle Fotos: Pingel Foto -  Link zum You Tube Video

Wow - besser hätte es nicht kommen können - während wir am Vorwochenende noch bangten, ob wir die Parkmaster Session überhaupt durchziehen können, machte uns der bevorstehende Event während der Vorbereitungen immer glücklicher. Die Nächte waren kalt, die Tage sonnig - ideal, um zu beschneien, und bei bestem Licht den Park zu frisieren - und so sah er dann auch am Wochenende aus. Piste und Obstacles waren wie geleckt, und Bluebird sorgte obendrein für Frühjahrsstimmung, beste Sicht, und Motivation ohne Ende. Fürs Wohlbefinden sorgten Grill und Glühwein und ab 15.00 Uhr zogen uns die Demograffics mit Ihrem Live-Act in Ihren Bann.

Bei der Contestwertung zeigte sich wohl der Heimvorteil - die ersten Plätze gingen an die Routiniers - wobei Kai Schüssel mit einer ernsthaften Verletzung antrat, und den Rest der Truppe trotz Handicap knapp auf die Plätze verwies - genauer gesagt mußte er sich den Sieg mit einem vorgegebenen Oldschool Move erkämpfen - beim 2. Versuch wars dann auch der lehrbuchmäßige Method Air, der die Entscheidung - und damit ein brandneues ZIMTSTERN Outfit - brachte. Mit dieser Entscheidung machte er Teambuddy Alex Franz natürlich sehr glücklich, der damit seinen ARTEC Cipher 157 2012 entgegennehmen durfte - Alex ich freu mich auf die nächste Parksession!

Hier die Top 5 der 3D Bullhead Parkmaster Session 2011:

1. Kai Schüssel (Nitro, Ripzone, 3D Project)
2. Alex Franz (Artec, Chanex, Mojo, 3D Project)
3. Tim Schäfer (Arbor)
4. Philipp Roderer (auf Pommes!)
5. Maik Anselstetter

Danke nochmals an die Sponsoren ARTEC Snowboards und Zimtstern, die Ochsenkopfbahn für die Pistengeräte, den Lattalift für den Schnee, alle Mitarbeiter, Freunde und Teilnehmer, Petrus fürs geile Wetter!

Live-Act „Demograffics“:

Wer Maniac (Mc und Produzent) und DJ Rufflow live on stage erlebt, spürt ab den ersten Drums, wie sich die Atmosphäre verändert: The main idea behind Demograffics, so beschreiben die Jungs ihren Weg, is to bring all types of people of different race and culture together to celebrate the HipHop movement and bring it back to life.

 

In den letzten drei Jahren haben Demograffics Schritt für Schritt ihre Spuren in der immer unübersichtlicheren Musiklandschaft hinterlassen, bei Shows in Deutschland, Österreich, und Schweiz, am Hip Hop Kemp in Tschechien, als Tour-Support für Blumentopf und Vorgruppe von Immortal Technique, Cage, Copywrite, Sage Francis, Zoe, Inspectah Deck, Last Emperor, DJ Vadim, Texta oder Mono & Nikitaman; im Radio (on3radio, egoFM, FM4, fine cuts), in unzähligen Headphones und Köpfen. Mehr: http://www.demograffics.net/

 

Am Samstag - 26. Februar ab 16 Uhr - sind sie bei uns am 3D Snowpark in Bischofsgrün mit ihrer Open Air Live-Performance am Start. Eintritt ist selbstverständlich frei.

3D Bullhead Inferno Race 2011

3D Bullhead Inferno Race:
Wer sich schon immer mal in Sachen Kondition und Geschick in der Abfahrt messen wollte, 
oder einfach nur Spaß daran hat, sich mit Freunden oder Gleichgesinnten einen Workout zu geben, der hatte  beim Inferno Race dazu Gelegenheit. Noch während der Sound der Demograffics dem Ende entgegen ging, fiel um ca. 18.00 Uhr der Startschuß zum diesjährigen Bullhead Inferno Race. Ich selbst hab mich mit etwas Vorsprung auf den Weg zum Gipfel gemacht, um an der Kontrollstelle die Konditionstiere zu empfangen, und wieder auf den Weg nach Unten zu schicken. Schon ca. 20min nach dem Startschuß sah ich in der aufkommenden Dunkelheit eine erste Lampe zügig die Pisto hoch wippen. Roland Fischer vom Team Icehouse war top gewappnet - er lief mit Spikelaufschuhen - sogar für die Abfahrt war er mit nem Raceboard für die zehntelsekunden gewappnet. Als erste Frau kam Sandra Schrödel auf Tourenskiern an den Wendepunkt - mit einer Herzfrequenz von gefühlten 200+ - aber die größte Anerkennung hat sich die 10-jährige Hannah Rieß verdient - gemessen an der Körpergröße und Schrittfrequenz war das für sie mindestens die doppelte Distanz!

Hier die jeweils drei schnellsten bei den

Damen:

1. Sandra Schrödel mit 37,57Min

2. Sylvia Jahn mit 46,46Min

3. Hannah Rieß mit ca. 60 Min

Herren:

1. Roland Fischer mit 31,13Min

2. Sascha Purucker mit 31,30Min

3. Hartmut Jahn mit 33,47Min

Vielen Dank für die Unterstützung an Black Diamond, Icebreaker und Marmot - Ihr habt Euch bei den Preisen nicht lumpen lassen.

Bullhead Snowmaster darf sich heuer jede/r nennen, die/der teilgenommen hat - es war diesmal leider niemand dabei, die/der beide Wettbewerbe mitfuhr.

World Snowboard Day im 3D Park am Lattalift

Am Sonntag den 19.12.2010 fand im 3D Snowpark am Lattalift in Bischofsgrün, parallel zu über 160 Events in 38 Ländern, der diesjährige World Snowboard Day am Fuß des Ochsenkopf statt.
An die 200 Besucher folgten dem Aufruf der Veranstalter Jens und Max Anselstetter, gemeinsam den Tag des Snowboardens und die Kultur live am Lattalift zu erleben. Frau Holle bescherte in den Wochen vor dem Event massive Neuschneezuwächse und somit konnte ein perfekt präparierter Park auf top Niveau realisiert werden. Selbst am Tag des Events fanden sich abseits der Piste gute 50cm Tiefschnee vor und luden zum powdern
ein. Über 30 Snowboarder aus den umliegenden Landkreisen Bayreuth, Kulmbach und Hof, sowie weit angereist aus Bamberg, Leipzig und Dresden, registrierten sich für den Slopestyle Jam und kämpften um die Ehre und wertvolle Sachpreise von den Industriepartnern Volcom, Nitro,
Thirtytwo, Dakine, Etnies, Chuckbuddies, Snowboarder MBM und RedBull. Nach 1,5h Jam Session und 2 Finalruns wurde der 22 jährige Chris Boehnke aus Senftenberg zum Sieger gekürt. Den Best Trick Award holte sich Marcel Güter aus Dresden.
Im Anschluss folgte eine Stunde HipHop Show der Demograffics, die dem Publikum mit ihrem Rap aus american English gemixt mit niederbayrischer Mundart noch einmal gehörig einheizten und somit den erfolgreichen World Snowboard Day im Fichtelgebirge in den Abend ausklingen ließen. Jens A.

Video zum WSD im 3D Snowpark am Lattalift

3D Project City Jib - 04.12.2010

3D Project City Jib 2010
Kai FS from the Top
Joachim Mangold
Kai again
Competitors & Friends
Joachim again - nice Shirt
Felix Aurig
Philipp Günther
Finalists
True Friends

Diesmal schienen die Umstände perfekt – wie erwartet, hat uns Petrus die Tage vor dem City Jib mit ausreichend Naturschnee versorgt, so dass wir uns wenigstens darum nicht mehr sorgen mussten. Von 12.00 bis 17.00 Uhr wurde die 6m Industry-Tube überwiegend von lokalen Snowboardern und Freeskieern geshreddet, bis es dann im City Jib um die Wettkampfehre ging. Die Schulstraße war entlang des Parcours mit zahlreichen Zuschauern gesäumt, die die Aktiven zu immer gewagteren Tricks animierten.
Im ersten Lauf – einer Jam Session – qualifizierten sich die Top 6 Fahrer für das Finale auf der Industry-Tube. Gestartet wurde von der Rampe oder mittels Bungee-Seil. Zwischendurch gabs einen „Highest Ollie Contest, den Felix Aurig aus Regensburg mit 95 cm für sich entscheiden konnte.
Um 21.00 war es dann soweit – die besten 6 plus 1 Wildcard battelten sich in Elimination-Runs um die Führung des City Jib, bei dem sich wieder Felix Aurig mit mit nem Bungee FS-Nosetap-TS-7of den Titel sicherte.

Danke für die Unterstützung an unsere Industriepartner ARTEC Snowboards, BENCH, DC, FORUM Snowboards, NITRO Snowboards, VANS, sowie den Support von RED BULL - ganz besonderen Dank an die Fahrer, Helfer und Mitarbeiter.

Finals City Jib:

1. Felix Aurig (Regensburg)
2. Cornel Thieß (München) / Kai Shizzle (Bayreuth)
3. Joachim Mangold (Ulm)
4. Philipp Günther (Regensburg)
5. Alex Franz (Bayreuth)
6. Michael Mayer (Ulm)

Winner Highest Ollie:

Felix Aurig (Regensburg) - 95cm

 

Days of Thunder - Helmbrechts

Ausnahmsweise hat diesmal sogar das Wetter mitgespielt - die Läufe konnten pünktlich durchgezogen werden - spannende Runs auf hohem Niveau in der A und der B Gruppe unter insgesamt 40 Fahrern - das Oldschool Slalomrennen kam ueberraschend gut an - Die Gewinner wurden mit Geld- und Sachpreisen im Wert von 2000€ belohnt - an dieser Stelle nochmals vielen Dank an ETNIES für deren Unterstützung! Elias Asmuth vom Blackriver Team hat beide Titel geholt, und ist damit unbestrittener "Master of Thunder"!
Abschließend wurde beim Openair-Konzert gerockt. Mit dabei waren Livebands wie K-Rich, red hawk riots, Singing Simon&Band, Hellscape, Ditschi und Lebend K.O.

Martin Ehrenberger von Blackriver hat nen kleinen Video fuer Euch zusammengeschnipselt - hier der Link

Und das sind die Top 5 der "Days Of Thunder":

A Gruppe

1. Elias Assmuth, Österreich

2. Milan Hruska, Frankfurt

3. Lawrence Leibl, Lichtenfels

4. Sly Weintritt, Bayreuth

5. Michael Spitzbarth, Helmbrechts

 

B Gruppe

1. John Kimler, Helmbrechts

2. Maxi Liebhaber, Hof

3. Dino Katsivelis, Erlangen

4. Dominik Adler, Bayreuth

5. Fabian Kutscha, Schwarzenbach Saale

Hier gehts zur Webseite von Bleed Clothing

Hier gehts zur Webseite von Blackriver

 

 

Bürgerfest Bayreuth vom 02. - 04.07.2010

Das Bürgerfest war mal wieder um eine Attraktion reicher, als die Bikini Girls von 3D Project und Friseur Team Hahne durchs Fest zogen, und die Gäste zum gemeinsamen Schnappschuß einluden:

Slackline Clinic - Slackline Kurse in Bayreuth für Anfänger und Fortgeschrittene

Wir bieten in den kommenden Wochen mit einigen Slackline Kursen die Möglichkeit für Einsteiger und Fortgeschrittene, erste Schritte und Tricks unter professioneller Anleitung zu erlernen. 

In den 2stündigen Workshops zeigt Euch das 3D Project Mountain & Nature Slackline Team auf den von uns angebotenen und empfohlenen Lines von `Slackline Tools` wies geht.

Kurstermine: Mi 16.06.; Mi 23.06.; Mi 30.06.; Mi 07.07.; Mi 14.07.; Mi 21.07.

Jeweils von 18.00 bis 20.00 Uhr (ab 6 Teilnehmern)

An der Sonnenwiese beim Kinderspielplatz Röhrensee / Bayreuth

Kursgebühr: Jeweils 15€

Anmeldung & Infos:

3D Project Mountain & Nature; Bernecker Str. 79; 95448 Bayreuth

Tel: 0921.1503657

Mail: 3-dmountainnature@watercolors.de

Come and Slack your World!

Fingerboard Demo mit den Stars der Scene am 19.05.2010

Mike Schneider - Switch bs Tailslide bigspin
Elias beim Warmup
Public Fingerboarding
Demo
Best Trick Contest 1
Best Trick Contest 2
Mike am Downrail
Handsup

Im Rahmen der bevorstehenden Fingerboard WM besuchten uns die Top Stars von Blackriver und Flatface zu einer Demo am neu erworbenen G7 Fingerboardpark - wer das unglaubliche Geschick der Jungs  mal life erleben wollte, der konnte sich am Mittwoch nachmittag im Shop ein Bild von dem machen, was am Wochenende zur Fingerboard WM in Schwarzenbach/Saale abgehen wird.
Nach einer Session mit den Pros organisierte Blackriver Ramps mit den anwesenden Fingerboardern kurzerhand einen Best Trick Contest, der belegte, daß auch unter den Locals einiges an Potential vorhanden ist!

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis auf die bevorstehende Fingerboard WM in Schwarzenbach/Saale. Wer Interesse hat, aber nicht mobil ist, soll sich bei uns im Laden melden - wir werden versuchen, Fahrgemeinschaften zu koordinieren!

Hier gehts zur Webseite von Blackriver Ramps!

Clean-Up Day am 08. Mai - wir reinigen den Buchstein

Poster 3D Project Clean Up Day 2010
Clean Up Team
Fürs leibliche Wohl war gesorgt
Trash1
Trash2
Trash3

Am 08.05.2010 veranstalteten wir den sogenanten „3D - Clean Up Day“. Bei der Idee ging es darum, einen öffentlich regionalen Bereich (See, Flussabschnitt, Park, Skatepark, etc.) von Müll und Unrat zu säubern und damit einen Beitrag zur Nachhaltigkeit im Bestehen und Erleben unserer regionalen Freizeit- und Erholungsräume zu leisten.

Konkret geplant war der Clean Up des Bayreuther Sandsteingebiets „Buchstein“durch Mitarbeiter und Kunden von „3D Project Mountain & Nature“. Obwohl es bei einer Begehung vor einigen Tagen so aussah, als ob die Besucher des Buchsteins etwas Bewuster mit Ihren Hinterlassenschaften umgingen, wunderten wir uns am Ende der rund 3-stündigen Sammelaktion, wieviel Volumen Verpackungen und Flaschenreste seit dem Clean Up vor rund einem Jahr zusammenkam (siehe Fotos). Insgesamt trugen wir 3 prall gefüllte Müllsäcke aus dem Wald, nicht ohne zuvor die neuen Slacklines in der grandiosen Kulisse des Buchsteins ausprobiert zu haben. Als Bonus für die Helfer wurden kleine Sachpreise zur Verfügung gestellt und es gab Brotzeit und Gebäck in Hülle und Fülle. Für die Genehmigung bedanken wir uns bei den Bayerischen Staatsforsten. Wir hoffen, mit unserem Beispiel Schule zu machen, und bitten alle unsere Kunden und Webbesucher, doch etwas rücksichtsvoller mit unseren Resourcen umzugehen.

An dieser Stelle auch der Hinweis, dass wir in unseren Filialen zunehmend auf Produkte und Marken Wert legen, bei denen Nachhaltigkeit und Rücksicht auf Energiebilanz und Produktion zu den Grundsätzen zählen!

 

Longboard Classic Stuben am Arlberg

Am 17. April pilgerte die Oldschoolgemeinde der Snowboarder nach Stuben zum Longboard Classic - zu diesem Soul Event treffen sich die Snowboard Legenden - es wird mit dem Material der ersten Stunde gefahren, philosophiert und und unter Gleichgesinnten gefeiert.

Hier gehts zur offiziellen Webseite des Longboard Classic!

Bullhead Snowmasters - Snowboarden für Haiti - die Einnahmen aus dem Contest haben wir der Firma Zimtstern überwiesen, die ebenfalls eine Aktion für die Erdbebenhilfe durchführte:

Anläßlich des diesjährigen ISPO Moreboards Meetings gab uns Zimtstern Gründer Thomas Meyer einen kurzen Einblick in die Geschichte und Philosphie von Zimtstern. Thomas hatte ein Snowboard einer sehr limitierten Auflage als Geschenk für die Moreboards Runde mitgebracht, das dann aber zu Gunsten der Erdbebenhilfe Haiti unter den Anwesenden vesteigert wurde. Neben meinem privaten Geldbörseninhalt spendeten wir die Einnahmen der Bullhaed-Masters - und so kamen zum Ende rund 1650,- EUR zusammen.
Außerdem bedanken wir uns noch bei der Bergwacht am Ochsenkopf für die Unterstützung des Events - die Bergwacht erhielt ebenfalls eine Spende von 50,- EUR.
Vielen Dank an alle Beteiligten!

Bullhead Snowmasters - Die Parkmaster Session am 31.01.2010

Ergebnisse:
1. Kai Schüssel - Snowboard
2. Paul Hanf - Ski
3. Nathanael Pöhlmann - Snowboard

Nathanael ist durch seinen 12. Platz beim Bullhead Inferno Race, und den 3. Platz bei den Parkmasters der offizielle Bullhead Snowmaster - viva Todi!

Der komplette Nachbericht zu den Parkmasters kommt noch.

Danke an Alex Franz, Philipp Roderer, die Bergwacht!, Red Bull, sowie unsere Industrie Partner:
ARTEC Snowboards, FORUM Snowboards, NITRO Snowboards, FLOW, BILLABON, ICETOOLS

 

Bullhead Snowmasters - Inferno Race am 30.01.2010

Ausschreibung
1. Harald Fichtner
2. Clemens Lindner
3. Jürgen Rossner
1. Lady - Sandra Schrödel
Pegnitz Gang
Preisverleihung
Winning Team

Modus Inferno Race
Das 3D Bullhead Inferno Race kann man als Herausforderung für Konditionsfreaks und Aufstiegstechniker verstehen, oder als klassisches Oldschool Rennen - aber das spielt auch keine Rolle - soll jeder seinen Spaß oder sein Workout haben, und sich dabei unter Gleichgesinnten messen! Per Massenstart ("Inferno") gehts von der "Liftstube" an der Ochsenkopf Talstation Nord entlang der Nordpiste zur Kontrollstelle am Gipfel, und wieder zurück ins Ziel. Gemessen wird die Gesamtzeit. Als Aufstiegshilfe erlaubt sind Schneeschuhe, Tourenski und Telemarkski.

Das Inferno Rennen
Bei perfekten Bedingungen ging es ziemlich pünktlich an den Start - von der Liftklause bis zum Asenturm am Ochsenkopfgipfel, wo es am Kontrollpunkt eine kleine Stärkung von Red Bull gab - an dieser Stelle Danke an Stefan Lorenz und sein Team für den Support! Am Start waren Tourengeher, Schneeschuhläufer, Telemarker - und unser Skateboardass Spitzi ging die 2,5 Km lange und 358 m hohe Strecke ganz ohne Auftstiegshilfe an! Wir staunten nicht schlecht, als nach 32 Minuten das erste Licht aus der Dunkelheit auftauchte - es war Harald Fichtner auf Tourenskiern. 3 Minuten später erschien Guido Wachter auf Skating Skiern - die zählten allerdings nicht zur Wertung - aber Respekt, wie er die verbuckelte Abfahrt mit den Latten gemeistert hat! Die offizielle Nr. 2 war damit Clemens Lindner auf dem Snowboard - die Trainingseinheiten haben sich gelohnt! Nächstes mal nicht so losrennen, und es wäre wohl knapper ausgegangen. Und damit der Mix stimmt, sicherte sich Juergen Rossner auf Telemarkskiern den 3. Platz.
Nach 1,5 Stunden war jeder im Ziel - und auch die Gipfelmädels von Red Bull hatten ihren Spaß, als es auf dem Quad der Bergwacht die Piste runterging. Gluecklicherweise gab es keine Verletzten oder Vermissten - und so konnten wir uns geschafft aber zufrieden auf die Käsespätzle in der Liftsube stürzen!
Unser Andi vom Mountain und Nature Store konnte einige Sponsoren aus der Branche gewinnen - und damit gab es für alle Teilnehmer tolle Preise. Unser besonderer Dank für Unterstützung geht an Marmot, Scarpa und Black Diamond. Und so sah man nach dem Rennen lauter glückliche Gesichter - und wir werden uns bemühen, im Frühjahr noch so ein Ding durchzuziehen!

Der Bullhead Snowmaster ist derjenige, der mit der höchsten Punktzahl aus der Summe beider Wettbewerbehervorgeht!

 

Check die Fotos vom "Mirror it in Blood Fest"!

Mirror it in Blood Fest

Zum bereits 9 mal hat die  Bayreuther BTHXC Crew, diesmal mit freundlicher Unterstützung des 3D Projects und der Rosenau Bayreuth das Hardcore / Metalcore Festival " Mirror t in Blood Fest" veranstaltet.
Zum bereits 9 mal waren International, aber auch Regionale Vertreter der härteren Gangart am start. So rockten am Freitag vor ca. 400 Besuchern Bands wie z.B. RUINER(USA), ALL FOR NOTHING(NED) aber auch Locale größen wie z.B. BROTHERFIGHT die Rosenau in Grund und Boden!
"So viele Stagedives und Gangshouts, und vor allem der wirklich herzliche Umgang miteinander - das gab es bisher in Bayreuth noch nie auf einem Hardcore Festival" meint Veranstalter Dawid Dubowski.
Und so wie es kling, so war es auch wirklich: 400 Menschen, alle extatisch und energiegeladen. Was soll mann da noch sagen?
Ja, eines fällt mir da noch ein:
ES LEBE DIE BTHXC - cheers, Dennis

Fotos vom 3D Project City Jib Bayreuth

City Jib Bayreuth zum Midnight Shopping am 05.12.2009

Für Alle, die zum City Jib Bayreuth, anlässlich des Midnight Shopping am 05.12.2009 nicht dabei sein konnten - ein paar Eindrücke dieses selbst für uns überraschend erfolgreichen Events. An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an Alle, die dazu beitrugen, das Ding in der Kürze der Zeit zu einem dermasen Erfolg zu machen!

Eindrücke der Interboot Friedrichshafen 2009

Days of Thunder Skate Contest

Am Samstag den 30.05. fand in Bayreuth der erste Stopp der „Days of Thunder Skateboardtour“ statt. Insgesamt 28 Starter stellten ihr Können unter Beweis. Um die Chancen gerecht aufzuteilen wurden die Teilnehmer in Gruppen über 16 Jahre (Gruppe A) und unter 16 Jahre (Gruppe B) aufgeteilt. In der A Gruppe gewann der Bayreuther Manfred Cerna mit 111 Punkten gefolgt von Herwig König aus Nürnberg mit 107 Punkten auf dem 2. Platz und den 3. Platz sicherte sich Waldemar Hamm mit 100 Punkten. In der B Gruppe gewann Marcel Heusinger (ebenfalls aus Bayreuth) mit 95 Punkten, den 2. Platz belegte Dominik Adler mit 88 Punkten und den 3. Platz gewann Lydia Wilfing als einzige weibliche Starterin mit 86 Punkten, die schon in den letzten Jahren auf dem Days of Thunder Contest nie an ihrem Talent zweifeln lies. Die besten Fahrer wurden mit tollen Geld- und Sachpreisen ausgestattet die von den 3 Sponsoren bleed-clothing, 3 d-project und blackriver-ramps bereitgestellt wurden. Jedoch sollten auch die Teilnehmer deren Punkte diesmal leider nicht gereicht haben um unter die besten 3 zu kommen, nicht mit leeren Händen nach Hause gehen, deshalb wurde ein kleiner Wettlauf auf den „Gabentisch“ veranstaltet und so hatte jeder die Chance einen Sachpreis zu ergattern.

Weiter geht es mit dem Contest in Schwarzenbach Saale am 20.06. ; das große Finale findet am 25.07. in Helmbrechts mit anschließendem Live-Konzert statt.

Alle Infos dazu auch demnächst im Water Colors Sports Blog!

3D Project

Boardsport, Climbing, Lifestyle

Schulstr. 1
D-95444 Bayreuth
0921 / 507399-15

Open

Mo. - Fr. 10.00 - 18.30 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr

3D Boardsport & Lifestyle

Marken Herbst/Winter 2016

Street, Home & Everyday

Clothing & Accessoires:
Billabong, Element, Hurley, Mazine, Neff, Reell, RVCA, Stance, Thrasher, Vans, Volcom

Sneakers / Skateshoes:
DC, DVS, Element, Emerica, Etnies, Habitat, Lakai, Supra, Vans, Volcom

Rucksäcke und Taschen:
Da Kine, Billabong, Black Diamond, Burton, Climbing Technologies, Element, Forvert, Highlander, Nitro, Ortovox, Volcom

Skateboard & Longboard

Ace Trucks, Aloha, Arbor, Bones, Deathwish, Elixir, Flying Wheels, Foundation, Globe, Grindking, Gullwing, Habitat, Hubba, Independent, Iron, Jart, Jessup, Kingtide, Kryptonics, Loaded, Long Island, Madrid, Mini Logo, Pig, Pivot, Paris, Powell, Premium, Randal, Sector 9, Seven Ply, Santa Cruz, Shorty´s, The Unbelievers, Tricks, Toy Machine, TSG, Venture Trucks, World Industries

Snow

Snowboards
BuddyBuddy, Burton, Capita, Good Boards, Gnu, Jones, Lib Tech, Never Summer, Nitro, Rome, Trans

Bindungen
Artec, Burton, Elan, Flow, Forum, Nitro, Rome, Union

Outerwear
Billabong, Burton, Colour Wear, Marmot, Nitro, Rehall, Volcom

Protection
Amplify, Burton, Giro, Icetools, Komperdell, Red, TSG

Climbing & Outdoor

Beal, Black Diamond, Charco, Climb On, Climbing Technologie, Dachstein, Marmot, Montura, Nik Wax, Ocun, Ortovox, Petzl, Panico Verlag, Rock Pillars, Scarpa, Skylotech, SlacklineTools, Ternua, Toko